Kategorie-Archiv: RadioDifficulture

20220605_RadioDiff — HEY MISTER DINOSAUR, you really should not ask for more !

HEY MISTER DINOSAUR — you really should not ask for more — PierPaoloPasolini-EPITAPH

Eine auditiv-bildhafte Collage ( eine Scéance oder ein »dadaistisches Gestammel» ) —
in SIEBEN SPOTLIGHTS, die sich um WIDERSPRUCH im Spannungsfeld von Kunst und Politik (»The Paradogs») drehen . .

RadioDifficulture — 5. Juni, Pfingsten 2022
Radio LoRa, 97.5 MHz — SO21, 20220605, 21.45-22.30 Uhr

HEY MISTER DINOSAUR — Pasolini-Epitaph — (( Thou shalt love thy neighbor as thyself ))
Mit: Pier Paolo Pasolini, Jonathan Meese, Loup Rivière, Maria-Antonietta Macciocchi, Jean-Luc, Olga, Kurt, Samuel, Gordon, Sophie, Leo N. Tolstoi, Strebelinsky TM und einigen weiteren bunten Voegeln aus der Nachbarschaft (wie z.B. auch die feuerwerkende FCZ-Fangemeinde im Zuercher Kreis 4). — Herzlichen Dank an ALLE !

»20220605_RadoDifficulture_Pfingsten_PasoliniMeeseRiviereTolstoi_BeautyfulBirds» ( 45 min + 30 Minuten Supplement ) als mp3 hoeren:

Weiterlesen

Maria-Antonietta Macciocchi — Pasolini: Die Ermordung eines Dissidenten

Ergaenzend zum EPITAPH zu Ehren von Pier Paolo Pasolini >> »Hey Mister Dinosaur, you really should not ask for more» wird wir hier der vollstaendigen Text von Maria-Antonietta Macciocchi lesbar gemacht.

Quelle: Pier Paolo Pasolini, Freibeuterschriften, Verlag Klaus Wagenbach, Berlin 1978
Mit herzlichem Dank an die Autorin und den Wagenbach-Verlag

Weiterlesen

20220410 RadioDifficulture — TERVISEKS — round table flying swarms of neighbours

RadioDifficulture — 10. April, 2022
Radio LoRa, 97.5 MHz — SO21, 20220213, 21.45-22.30 Uhr
TERVISEKS — round table flyings swarm of neighbours — (( liebe deinen Nachbarn wie dich selbst ))
Mit: Marit Mihklepp, Mark Forsythe, Karol Henryk Popinski, Timmy Thomas, Sergey Prokofiev und vielen namenlosen Stimmen aus der Welt der Medien.

»20220410_RadioDifficulture_TERVISEKS — round table flyings warms of neighbours» ( 45 min + 15 Min Supplement ) als mp3 hoeren:

Weiterlesen

20220213 RadioDifficulture — VacMeBaby — Déjà-Vu — Neues aus dem Schellenursliversum

 

Déjà-vu / Vac Me Baby — Neuigkeiten aus dem Schellenursliversum —
» if you want to strike me down in anger — here I stand »

Ein audiografisch-bildpoetisch-essayistisch-kulturkritisches Tableau ueber die wundersame Rettung der Liebe durch die Zeit

RadioDifficulture — 13. Februar, 2021
Radio LoRa, 97.5 MHz — SO21, 20220213, 21.45-22.30 Uhr
Deja-Vu — VacMeBaby — ( Neuigkeiten aus dem Schellenursliversum ).

»20220213_RadioDifficulture_Deja-Vu_VacMeBaby_NeuigkeitenAusDemSchellenursliversum» ( 45 min + 20 Min Ausklang ) als mp3 hoeren:

 

Weiterlesen

20211226 — RadioDifficulture — HOLY NIGHT — Everybody knows, the War is Over, the good Guys lost

(sorry — im Textoverlay dieses Bildes muesste es eigentlich »Repraesentatzen» heissen, Repraesentanzen wie Loewentatzen ! )

HOLY NIGHT . . . ueber Prozessionen, Demonstrationen, Monstranzen — Repraesentanzen der zwar unsichtbaren aber allerheiligsten oder vielleicht auch unheiligen Allianzen, oder gar der Kultur des Tanzens auf Substanzen (zwar: die Betrachtung der Streetparade als quasi-religioese Prozession steht noch aus)

Ein audiografisch-bildpoetisch-esssayistisch-kulturkritisches Tableau, Stephanstag, 2021

RadioDifficulture — 26. Dezember 2021
Radio LoRa, 97.5 MHz — SO21, 20211226, 21.45-22.30 Uhr
HOLY NIGHT, (everybody knows) the war is over, the good guys lost .

„20121226_RadioDifficulture_HolyNight_WarIsOver_TheGoodGuysLost“ (45 min) als mp3 hoeren:

Weiterlesen

20211031 — RadioDifficulture — ALL HALLOWS EVE ’21 — death matters & come together

DEATH MATTERS — COME TOGETHER — All Hallows Eve 21
RadioDifficulture — 31.10.2021 Oktober
Radio LoRa, 97.5 MHz — SO21, 20211031, 21.45-22.30 Uhr
Ein ALL-HALLOWS-EVE-Tryptichon*
Mit Elektronik-Musik von Dominik Brun Del Re und Anne Brand Galvez.
* >>Vorabend des Allerheiligen, Halloween, DiasDeLosMuertos

„20211031_RadioDiff_DBDR_AllHallowsEve_DeathMattersComeTogether“ (45 min) als mp3 hoeren:

Weiterlesen

20210912 Radio Difficulture — die Schuercueltuer-Konzerte 2020-21

EXISTENZ IM KONTEXT — DIE MAEGENWILER SCHUERCUELTUER-KONZERTE 2020-21
RadioDifficulture — 12. September 2021
Radio LoRa, 97.5 MHz — SO21, 21.45-22.30 Uhr

„20210912_RadioDifficulture_ExistenzImKontext_Schuercueltuer-Konzerte2020-21“ (45 min) als mp3 hoeren:

 

RadioDifficulture wartet auf mit einem Puzzle aus Aufnahmen, die bei den mehreren Konzerten in der Scheune Schuercueltuer in Maegenwil aufgenommen wurden.

Weiterlesen

20210613_Sense & Meaning — Songs for You — UNIKATION KOMM !

 

RadioDifficulture — 13. Juni 2021
Radio LoRa, 97.5 MHz — SO21, 21.45-22.30 Uhr

„20210613_SenseAndMeaning_SongsForYou“ (45 min) als mp3 hoeren:

Weiterlesen

GM#4 — Spring, Beautiful Spring ! (koerperlose Stimmen #2) — Geister & Medien

SPRING, BEAUTIFUL SPRING — Geister und Medien #4 als mp3 hoeren:


Ich stelle in dieser Sendung in groben Zuegen mein Kulturpublizistk-Abschlussprojekt an der Zuercher Hochschule der Kuenste vor. »Koerperlose Stimmen — Geister- und Medienkonzepte» heisst das Masterprojekt, an dem ich zu arbeiten begonnen habe, und das sich bis Ende Jahr weiterentwickeln soll. Zwischenberichte ueber die anstehende Reise durch die sozialen Resonanzen »des Aethers» werden weiter vier mal ueber denselben Kanal erstattet:
RadioDifficulture: 20.5., 15.7., 7.10., 2.12. — jeweils Sonntags 21.45 Uhr —
Vielleicht gibt’s weitere Reminder, vielleicht auch nicht

In der Sendung vom Sonntag streife ich durch Gebiete der Radiogeschichte, begegne einem Bericht Aby Warburgs ueber Wassergeister, lese Saetze von Mario Perniola ueber das Fuehlen, vernehme aus fluesterndem Espenlaub Carl-Gustav Jungs Wunsch, die Psychoanalyse als ekstatische Religion aufzubauen, und leihe meine Stimme Allen Ginsberg, der auf Père Lachaise zum Gesang auf den Orphiker Wilhelm Albert Włodzimierz Apolinary de Wąż-Kostrowick anstimmt: »At Apollinaire’s Grave»

Sehr gern nehme ich jede Art von Resonanz entgegen, wenn sie sogar verbale Form anzunehmen vermag, ist das natuerlich besonders wertvoll — egal, ob sie ermunternd oder kritisch, oder kritisch-ermunternd oder auch meinetwegen vernichtend waere . . . Das geht in 3d, ueber Mail oder warum auch nicht ueber Facebook (Id: Strebelinsky)

dedicated to my Sisters
Und ich wuensche: Beautiful Spring !
tobias marcos

Quellen verwendeter Texte & Audiodaten:
– Old-Time Radio Shows: „On the Air“ 1937 Chevrolet (featuring David Robinoff)
https://www.youtube.com/watch?v=R9qGcRg2rjQ ((Rubinoff trat nicht nur in hunderten von Radiosendungen auf, sondern war mit seiner Stradivarius auch im Weissen Haus gern gesehen))
– Boris Groys, Im Namen des Mediums, Audio-CD, Supposé. Wyk auf Föhr, 2004
– Jacques Derrida, Die Stimme und das Phaneomen (1967). Suhrkamp, Frankfurt a.M. 2003
– Aby Warburg, Schlangeritual. Wagenbach, Berlin 1988 (zit-S13)
– Mario Perniola, Ueber das Fuehlen (1991). Merve, Berlin, 2009 (zit-S19)
– Mario Erdheim, Einleitung zur Lektuere Freuds »Totem und Tabu» in: Sigmund Freud, Totem und Tabu (1914). S.Fischer, Frankfurt a.M. 2002 (zit-S16)
– Allen Ginsberg, Kaddish and other Poems 1958-1960. City-Light-Books, San Francisco, 1961 (zit-S48: »at Apollinaire’s Grave»)