difficulture — Radio Show for Howler Monkeys

worum geht es?

Erstens esse ich gerade eine leckere Pasta mit Zwiebelsauce — makes me feel better than bevore!

Zweitens moechte ich die Difficulture-Plattform als allgemein Nutzbare „Klagemauer“ definieren — nicht dass ich mir vorstelle, dass hier vor allem gejammert und geklagt werden soll, jedoch verstehe ich den Akt des Schreibens als eine Art Klage — weswegen wuerde ich sonst Schreiben, wenn da nicht ein Beduerfnis da waere — vielleicht auch nur darueber zu Klagen, dass niemand gerade jetzt da ist, mir seine oder ihre Geschichten erzaehlt und sich meine anhoert

So gesehen hat Schreiben immer einen Anteil an Klagen. Manchmal moechte ich einen Gedanken auch an eine offene Runde mitteilen, selbst wenn ich oeffentlich meine Freude ueber etwas ausdruecke, kann eine Klage darueber mitschwingen, dass mir dasselbe nicht oefter begegnet

Und, damit das keine nur egozentrierte Angelegeheit wird, sollen alle, die hier Kommentare und Antworten verfassen, wenn sie wollen Autoren und Mittraeger des Plattform werden koennen. Selbstverstaendlich kann ich auch lange alleine singen und heulen, aber es ist lustiger wenn die anderen mitheulen. Welcome to all the Howler-Monkeys

Schreibe einen Kommentar